Home » booklooker

booklooker

booklooker ist Ihre erste Anlaufstelle, um gebrauchte Bücher verkaufen zu können. Dabei bieten die Experten vom Online-Portal booklooker nicht nur den Ankauf von Büchern aller Art an, sondern ebenso von Hörbüchern, Filmen auf DVD und Blu-ray sowie Musik und Games für göngige Spielekonsolen.

Bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading ... Loading …

363 Bewertungen mit 4.09 von 1 bis 5 Sternen

Alle Details zum Buchverkauf auf booklooker.de

Anbieter
Mindestbetrag
Versand
Auszahlung
Vorteile
Nachteile
Zum Anbieter
Weiter zu booklooker.de
booklooker.de

0 Euro
  • unterschiedlich
unterschiedlich je nach dem Käufer
  • Kein Mindestankaufswert
  • Marktplatz
  • Lange Bearbeitungszeit
ZUM ANBIETER

Gebrauchte Bücher bei booklooker verkaufen

Die Webseite booklooker wurde bereits im Jahr 1999 von zwei Studenten gegründet und zählt damit zu den ältesten Online-Marktplätzen für den Ankauf von gebrauchten Büchern. Während sich booklooker zunächst in erster Linie auf Fachbücher und Literatur fokussierte, folgten immer mehr Genres, sodass derzeit sämtliche Bücher zum Verkauf angeboten werden können. Nach und nach wurde das Angebot zudem mit Rubriken für gebrauchte Hörbücher, DVDs, Blurays und Computerspiele erweitert. booklooker kooperiert unter anderem mit dem renommierten Weltbild Verlag und arbeitet zudem mit einigen bekannten Online-Shops zusammen, wie zum Beispiel mit buecher.de oder jokers.de.

booklooker-shop

Das Verkaufsprinzip von booklooker

booklooker ist in erster Linie als ein Online-Marktplatz zu betrachten, der eine Anlaufstelle für Verkäufer gebrauchter Bücher und vieler weiterer Produkte bietet, die hier einen Käufer finden möchten. Dabei spielt es keine Rolle, ob dies privat oder auch gewerblich erfolgt. Jeder Nutzer ist auf dem Online-Portal booklooker willkommen und kann hier seine Ware zum Kauf anbieten. Um den Verkauf so einfach wie nur möglich gestalten zu können, stehen die verschiedenen Kategorien Bücher, Hörbücher, Filme, Musik und Spiele auf booklooker zur Verfügung. Hier können Verkäufer ihre gebrauchte Ware beispielsweise einstellen, während Käufer die Möglichkeit haben, sich in den einzelnen Rubriken umschauen zu können. Mehrere Millionen Produkte werden bei booklooker angeboten, wobei das Angebot Tag für Tag ansteigt und sich immer stärker erweitert. booklooker unterscheidet sich zudem von einigen anderen Anbietern, wie reBuy oder momox, was die Vielfalt vom Sortiment betrifft. Bei booklooker können nämlich alle möglichen Bücher verkauft werden, was zudem auf verschiedene Sprachen zutrifft. Gebühren für das Einstellen der gebrauchten Bücher fallen zudem nicht an. Bei einem Verkauf berechnet booklooker jedoch 6,9 Prozent der Verkaufssumme. Der direkte Ankauf von gebrauchten Büchern erfolgt in Kooperation mit reBuy. Hier fallen die Preise för Sie im Vergleich jedoch sehr niedrig aus, sodass es sich deutlich mehr lohnt, das Buch im Online-Marktplatz von booklooker anzubieten.

Mehr als 1.500.000 zufriedene Kunden

Obwohl booklooker einen direkten Ankauf der gebrauchten Bücher anbietet, ist das Angebot viel mehr als ein sehr großer virtueller Flohmarkt im Internet zu betrachten, auf den Millionen Nutzer zugreifen und Ware von Anbietern einkaufen. Sowohl das Suchen als auch das Stöbern machen demnach eine Menge Spaß und man freut sich immer wieder, wenn man ein neues Schnäppchen im Online-Shop ergattert. Um ein Buch im Bestand von booklooker finden zu können, wählen Sie einfach die entsprechende Rubrik aus und klicken sich durch die verschiedenen Genres. Hier stöbern Sie auf Wunsch auch durch die unterschiedlichen Suchanfragen der übrigen Nutzer von booklooker und können somit gezielt auf die Bestseller aus dem Sortiment zugreifen und diese bestellen. Um einen Kauf tätigen zu können, benötigen Sie zudem einen kostenlosen Account, den Sie sich schnell und einfach online auf der Webseite erstellen. Dies ist ebenso notwendig, wenn Sie ein Buch verkaufen möchten. Hier müssen Sie des Weiteren angeben, ob Sie das gebrauchte Buch privat oder gewerblich anbieten. Geben Sie alle geforderten Kriterien zum Buch an, wie den Preis, Artikelzustand sowie das Erscheinungsjahr und vergessen Sie nicht, ein Foto hochzuladen. Der Käufer kann somit nämlich bequem feststellen, in welchem Zustand sich das Buch befindet und wird zudem durch das Cover angesprochen. Möchten Sie die Informationen zum Titel nicht händisch eingeben, so stellt es auch überhaupt kein Problem dar, die Daten mithilfe der ISBN-Nummer abzurufen. Haben Sie ein Angebot zum Verkauf von einem gebrauchten Buch fertiggestellt, folgt die Prüfung durch einen Mitarbeiter von booklooker, was in der Regel nur wenige Stunden dauert. Sämtliche Angebote können nach der Bestätigung ebenfalls nachbearbeitet werden. Provisionen zieht booklooker automatisch ein, sofern ein Betrag von mindestens 10 Euro pro Monat erreicht wurde. Wie lange Sie ein gebrauchtes Buch als Angebot bei booklooker listen lassen, bleibt Ihnen überlassen. Finden Sie zwischenzeitlich einen Käufer, so stellt das Entfernen kein Problem dar. Des Weiteren ist das Einstellen stets kostenlos, was auch för die Dauer des Angebots zutrifft.

Bestseller bei booklooker

Weitere Services vom Online-Flohmarkt booklooker

Damit das Kaufen und Verkaufen so transparent und sicher wie nur möglich gestaltet werden kann, integriert booklooker ähnlich wie eBay ein Bewertungssystem. Nutzer haben hier die Möglichkeit, einen Verkäufer bzw. Käufer bewerten zu können und die Erfahrungen mit dem Kontakt mitzuteilen. Diese Rezensionen und Meinungen anderer booklooker Nutzer können Sie im Vorfeld von einem Kauf einsehen und somit abwägen, ob Sie sich lieber besser für ein anderes Angebot entscheiden. Haben Sie noch konkrete Fragen zum Service von booklooker, so können Sie selbstverständlich die Hilfesektion auf der Webseite besuchen oder auch die Ratgeber durchlesen. Der Kundenservice kann alternativ natürlich auch bequem per E-Mail kontaktiert werden.

Deshalb lohnt sich der Verkauf bei booklooker

  • 0 Euro Mindestankaufswert
  • Zahlung per Banküberweisung oder PayPal
  • Sicherheit aufgrund vom Käuferschutzprogramm
  • Transparentes Bewertungssystem
  • Niedrige Gebühren für Verkäufer

Unsere Erfahrungen mit booklooker

Der Verkauf gebrauchter Bücher lohnt sich booklooker besonders, denn die Preise sind im Vergleich zu vielen anderen Ankauf-Services hoch. Der Mindestankaufswert beträgt 0 Euro und die Zahlungsarten sind mit der Banküberweisung und dem elektronischen Bezahldienst PayPal gegeben. Das transparente Bewertungssystem von booklooker kann sich ebenso sehen lassen und sorgt vor dem Kauf von einem Buch dafür, dass man sich als Nutzer über den Anbieter konkret informieren kann. Viele Nutzer berichten zudem auf Online-Plattformen wie ciao.de und Co. von sehr guten Erfahrungen mit booklooker. Wir können dies auch bestätigen. In unserem booklooker Test haben wir ein Buch auf der Webseite angeboten und konnten innerhalb weniger Tage einen Käufer finden, der auch sofort bezahlte und nach der Lieferung eine positive Bewertung abgeben konnte. booklooker ist demzufolge als sinnvolle Alternative zu den übrigen Ankaufsservices im Internet zu empfehlen.